Hohe Auszeichnungen im Elsenz-Turngau

Gleich vier Auszeichnungen für langjährige verdienstvolle Tätigkeiten konnten beim Gauturntag des Elsenz-Turngau Sinsheim vergeben werden. Die Geehrten kommen aus den Turnvereinen aus Eppingen, Eschelbronn und Waibstadt.

Über die Goldene Verdienstplakette des Badischen Turner-Bundes konnte sich Erich Schleusener vom TV Eppingen freuen. Für nahezu 30 Jahre ehrenamtlicher Tätigkeit erhielt er aus den Händen des Präsidenten des Badischen Turner-Bundes Gerhard Mengesdorf die Auszeichnung verliehen. Erich Schleusener hat seit 1982 bis heute das Amt des Skiabteilungsleiters und seit 2000 das Amt des Schriftwarts beim TV Eppingen inne. Seit 2009 zeichnet er beim Elsenz-Turngau Sinsheim als Fachwart Schneesport verantwortlich. Erich Schleusener nimmt seit Jahrzehnten mit großem Engagement diese Aufgaben wahr. Bei Sitzungen und anderen Gremienarbeiten bringt sich der Skisportliebhaber mit seinem großen Erfahrungsschatz ein. Jutta Ohlert vom TV Eschelbronn und Thomas Kaiser vom TV Waibstadt wurden mit der Ehennadel des Deutschen Turner-Bundes ausgezeichnet. Jutta Ohlert war von 1993 bis 2011 Übungsleiterin im Bereich Mädchenturnen und seit 2002 bis heute ist die Turnerin Kampfrichterwartin im Elsenz-Turngau Sinsheim. Mit Thomas Kaiser erhielt ebenfalls ein leidenschaftlicher Turner diese Auszeichung. Bei seinem Heimatverein dem TV Waibstadt ist Kaiser seit 31 Jahren Übungsleiter im Turnen. Seit 2016 bis heute hat er die Abteilungsleitung inne. Im Elsenz-Turngau ist Kaiser seit 2013 stellvertretender Vorsitzender und seit 2003 Kampfrichterwart. Markus Henrich vom TV Waibstadt erhielt die Gau-Ehrennadel in Gold verliehen. Der Turner war von 2004 bis 2012 Jugendleiter Turnen beim TV Waibstadt und gehörte von 1998 bis 2005 dem Jugendturnrat an. Im Elsenz-Turngau ist Markus Henrich bereits seit 16 Jahren Fachwart im Bereich Gerätturnen männlich. „Alle geehrten zählen zu den unverzichtbaren Säulen in den Vereinen und in unserem Turngau“, so die Turngauvorsitzende Petra Kösegi.