Gauturntag des Elsenz-Turngau Sinsheim

Turngauvorsitzende Petra Kösegi im Amt bestätigt

Eschelbronn. Beim Gauturntag des Elsenz-Turngau Sinsheim trafen sich die Vertreter der 51 Turnvereine mit 15.980 Mitgliedern. Trotz der wenigen Veranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie und den einhergehenden Einschränkungen gab es Einiges zu berichten und satzungsgemäß vorzutragen. Die Freude unter den Turnerinnen und Turnern war sichtlich groß ob einer stattfindenden Präsenzveranstaltung. 

„Ich freue mich, dass wir unseren Gauturntag wieder in Präsenz abhalten können“. So begann die Vorsitzende des Elsenz-Turngau Petra Kösegi ihren Rückblick, und ging danach auf die großen Herausforderungen des Turngaus während der Pandemie ein. Es mussten Lehrgänge und Wettkämpfe abgesagt, Verordnungen erläutert, interpretiert und umgesetzt sowie das Verbandsgeschehen am Laufen gehalten werden. Der Bürgermeister des Schreinerdorf Eschelbronn Marco Siesing hob die Wichtigkeit des Dachverbandes hervor: „Es ist wichtig junge Leute für den Sport zu begeistern.“ Gerhard Mengesdorf, Präsident des Badischen Turner-Bund bedauerte den Ausfall des Landesturnfestes und der Turngalen. „Alles was Spaß macht und Freude bereitet ist ausgefallen“, so der Präsident. Auf badischer Ebene sei durch die fehlenden Anmeldungen der Kleinsten als Mitglieder in den Vereinen ein Mitgliederrückgang von etwa vier Prozent zu verzeichnen. Dies gelte es jetzt nachzuholen. Kurzfristig zumindest hatte die Corona-Pandemie keine Auswirkung auf die Kassenlage des Turngaus. Der Gaufachwart Finanzen Dr. Jürgen Mohr blickte auf eine gute Kassenlage mit einem positiven Ergebnis. Dies konnten auch die die beiden Kassenprüfer Volker Häcker und Theo Jann bestätigen und bescheinigten eine einwandfreie Kassenführung. Die Wahlen erfolgten allesamt einstimmig. Petra Kösegi wurde als Turngauvorsitzende für weitere zwei Jahre gewählt und für ihre zurückliegende Arbeit mit großem Beifall belohnt. Ebenfalls wurden die stellvertretenden Turngauvorsitzenden Thomas Kaiser (TV Waibstadt) und Markus Pfründer, Gaufachwart Finanzen Dr. Jürgen Mohr (TV Sulzfeld), Gaufachwart Öffentlichkeitsarbeit/Schriftführer Markus Pfründer, Gaufachwart Leichtathletik Kurt Freischlag (TV Eschelbronn), Gaufachwart Gerätturnen männlich Markus Henrich (TV Waibstadt), Kampfrichterwart Gerätturnen männlich Thomas Kaiser, Gau-Oberturnwartin Martina Wanke (TV Neckarbischofsheim), Gaufachwartin Lehrwesen/Bildung (TV Neckarbischofsheim) und Beisitzer im Turnat Heiko Ihrig (TV Sinsheim) in ihren Ämtern bestätigt. Ausgeschieden sind in diesem Jahr die Gaufachwartin Gerätturnen weiblich Uschi Fichtner (TV Sulzfeld) und der langjährige Kassenprüfer Theo Jann (TV Sinsheim). Tanja Imhof (TV Sinsheim) wurde als Kassenprüferin neu gewählt.