Tolles Wetter beim Gauwandertag

Wer nicht dabei war hat etwas verpasst

Grombach. "Das haben sie richtig toll organisiert", so lauteten durchweg die Rückmeldungen der Teilnehmer. Bei herrlichem Sonnenschein fand der diesjährige Gauwandertag des Elsenz-Turngau Sinsheim in Bad Rappenau-Grombach statt. Ab 14:00 Uhr trafen über 70 Wanderer in der Schlossberghalle des SV Grombach, dem ausrichtenden Verein, ein. Die Teilnehmer holten sich erst noch eine Stärkung am Kuchenbuffet, bevor es später zur Wanderung gehen sollte. Zuvor aber begrüßte die erste Vorsitzende des SV, Anja Bentz, die Wanderer. Nachfolgend hatte auch die erste Vorsitzende des ETG, Petra Kösegi, nicht nur eine kurze Grußbotschaft dabei: sie hatte auch noch eine überraschende Ehrung zu überreichen. Denn Christine Till, die auch an diesem Tag wieder für ihren SV aktiv in der Halle war, bekam die Silberne Ehrennadel des Elsenz-Turngaues Sinsheim überreicht. Dies für über 32 Jahre als Betreuerin von Kinderturngruppen und dabei auch noch über 20 Jahre als Abteilungsleiterin Kinderturnen. Und neben dem Turnbetrieb organisierte sie Ausflüge, Vereinsfeste oder auch Teilnahmen an den Kinderturnfesten. Eine mehr als verdiente Ehrung für eine sehr engagierte Ehrenamtliche.

Dann aber ging es auf die Wanderstrecke. Nach dem gemeinsamen Start trennten sich dann am Ortsrand von Grombach die Wanderer der 5km- und 10km Strecke. Die längere Strecke führte durch die Aue des Insenbaches zum Schloss Neuhaus. Nach einem kurzen Abriss über die Geschichte des Schlosses ging es weiter Richtung Jägerhaus und dann am Mühlbach entlang in das Ortszentrum von Ehrstädt. Hier nahmen die Wanderer gerne eine kurze Rast mit Mineralwasser und Äpfeln an. Bevor es dann auf die zweite Hälfte der Strecke durch den Eichwald ging. Der zweite Halt erfolgte schließlich auf dem Hemmer-Hof. Hier ließen sich die Wanderer gerne auf den bereit stehenden Bänken nieder und griffen bei Wein und Brezeln zu. Die letzte Etappe führte dann am Schloss Grombach vorbei wieder in die Sporthalle. Dort angekommen wurden alle mit bereitgestelltem Essen und Getränken versorgt. Als Bonus führte der SV Grombach dann noch eine Tombola durch. Und so klang ein wunderbarer Tag in fröhlicher Runde bei guten Gesprächen aus. So gilt der Dank des ETG dem SV Grombach für die tolle Organisation und Durchführung. Die Wanderer waren alle begeistert von den ausgesuchten Wanderstrecken und der guten Verpflegung.

Die Corona-Verordnung wurde eingehalten -  alle Teilnehmer waren doppelt geimpft!